Berufsunfähigkeitsversicherung und wichtige Riskoversicherungen - uneingeschränkter Schutz ist das Wichtigste

Berufsunfähigkeitsschutz und andere Policen gelten als unverzichtbar. Viele ausgezeichnete Tarife gibt es. Tipps, wie man einfach und uneingeschränkt zum Schutz kommt gibt es keine. Verbraucherverbände beschränken sich auf die Empfehlung einer Rechtsschutzversicherung, falls Ärger im Leistungsfall ansteht. Das ist kein Verbraucherschutz! Mit meinen Tipps erkennen und vermeiden Sie die üblichen Fehler auf einfachste Weise und erhalten bestmöglichen Schutz – ohne Streitpotenzial im Leistungsfall – garantiert!
Ihr Wagdi El-Gamali

BU-Werbung und BU-Realität

Im Glauben an den besseren Schutz wird oft unüberlegt eine private BU-Police beantragt

Meistens wird mit den dürftigen gesetzlichen Leistungen für den Abschluss der BU-Police geworben. Gleichwertigen oder sogar besseren Schutz zu erhalten ist jedoch schwer, da geringfügige Vorerkrankungen beim Abschluss zu Leistungseinschränkungen, Aufschlägen oder einer Ablehnung führen. Das gesetzliche System kennt diese Einschränkungen nicht. Es gibt einfache Chancen und Auswege uneingeschränkten BU-Schutz zu bekommen.

Die wichtigsten Informationen und Tipps für den erfolgreichen BU-Abschluss

Der Angebotsbeitrag ist der Mindestpreis für Ihre Versicherung

Erst nachdem Sie ein Antragsformular mit viele Fragen zu Ihrem Beruf, Gesundheitszustand und Hobbys beantwortet haben, erhalten Sie  ein „echtes“ BU-Angebot. In den allermeisten Fällen bekommen Sie ein abweichendes Angebot.

Viele Berufsgruppen können sich bereits den Angebotsbeitrag einer BU-Police nicht leisten. Das sind meist körperlich Tätige (Handwerker) und soziale Berufe ohne akademische Ausbildung. Die beste Alternative zur BU ist in diesem Fall die private Erwerbsunfähigkeitsversicherung. Mit einer Erwerbsunfähigkeitsversicherung sind über 90 Prozent aller Fälle abgesichert.

TIPP: Egal ob Sie Berufs- oder Erwerbsunfähigkeitsschutz abschliessen wollen. Machen Sie unbedingt zuerst den anonymen Annahme-Check und klären Sie, ob uneingeschränkter Schutz möglich ist. Das können Sie hier in wenigen Sekunden machen. Durch unser Sonderkonzept müssen Sie nur wenige Fragen beantworten.

Alle Anbieter haben andere Antragsformulare

Beim BU-Abschluss muss dass Antragsformular des jeweiligen Versicherers ehrlich und vollständig ausgefüllt und Prüfung einreicht werden. Jeder Anbieter hat seine eigenen Antragsformulare.

Neben allgemeinen Angaben (Alter, Geschlecht, Anschrift und Kontodaten) werden viele Fragen zum aktuellen und vergangenen Gesundheitszustand sowie zu Hobbys und Beruf gestellt.

TIPP: Unsere Aktionsanträge und Sonderkonzepte beinhalten deutlich weniger Fragen. Dadurch besteht die größte Sicherheit beim Abschluss und im Leistungsfall. Ein weiterer Vorteil: Oft ist der Beitrag günstiger, als beim Direktabschluss. Registrieren Sie sich am besten gleich kostenloswir überprüfen innerhalb von 48 Stunden, ob Sie an einer unserer Aktionen teilnehmen können.

Die Anzeigepflicht kann noch viele Jahre später für Ärger sorgen

Beim Abschluss einer BU-Police müssen Sie normalerweise viele Fragen auf dem Antragsformular des jeweiligen Anbieters ehrlich beantworten. Ihre Anzeigepflicht besteht für alles, wonach der Versicherer bei Abschluss in Textform fragt. Bei einer Verletzung der Anzeigepflicht, kann der Versicherer im Leistungsfall die Zahlung ablehnen. Je weniger Fragen Sie beantworten müssen, umso geringer ist das Streitpotenzial im Leistungsfall.

TIPP: Über unsere Sonderkonzepte müssen Sie maximal 5 Fragen beantworten und haben höchstmögliche Sicherheit beim Abschluss und im Leistungsfall. Machen Sie am besten gleich den Test, anonym und unverbindlich.

Jeder BU-Testsiegertarif hat eigene Aufnahmekriterien

Finanztest hat im letzten Test 40 Tarife mit sehr gut bewertet. Das ist prinzipiell gut, aber das eigentliche Problem ist der uneingeschränkte Abschluss.

Was viele nicht wissen: Alle BU-Anbieter haben eigene Antragsformulare mit vielen unterschiedlichen Fragen, die Sie beim BU-Abschluss beantworten müssen. Wer die Allianz BU abschliessen möchte, muss andere Formulare ausfüllen als Interessenten der Alten Leipziger BU oder der 38 anderen BU-Testsieger. Folgt man dem gut gemeinten Rat von Finanztest und versucht sein Glück bei mehreren Anbietern sind damit gleich mehrere Nachteile verbunden:

  1. Sie sind gleich mehrfach im Hinweis- und Informationssystem „schwarze Liste“ gespeichert
  2. Sie werden von den Vertretern der jeweiligen Gesellschaft behelligt

TIPP: Alle BU-Anbieter haben eigene Antragsformular mit vielen sehr unterschiedlichen Fragen, die Sie beim BU-Abschluss ausfüllen müssen. Wer die Allianz BU abschliessen möchte, muss ein völlig anderes Formular ausfüllen als jemand der zur Alten Leipziger BU oder den 38 weiteren BU-Testsiegern will. Folgt man dem gut gemeinten Rat von Finanztest und versucht sein Glück bei mehreren Anbietern sind damit gleich mehrere Nachteile verbunden:

Die Gesundheitsfragen sind die größte Hürde und bei jedem Anbieter anders

Die wichtigste Voraussetzungen für den BU-Abschluss sind viele Angaben zu Ihrer gesundheitlichen Situation und zu Vererkrankungen der letzten (5 oder 10) Jahre. Ein normales BU-Antragsformular beinhaltet mehr als 20 komplizierte Fragen. Fast immer müssen Sie mit Aufschlägen und Einschränkungen wegen geringfügiger Vorerkrankungen rechnen.

TIPP: Über unsere Sonderkonzepte müssen Sie nur wenige Fragen beantworten. Machen Sie am besten gleich den Test, anonym und unverbindlich.

Hobbys können zu hohen Aufschlägen, Einschränkungen oder zur Ablehnung führen

Neben den Gesundheitsfragen werden auf normalen BU-Antragsformularen Fragen zu Ihren Hobbys und Freizeitbeschäftigungen gestellt. Alle Hobbys mit erhöhtem Unfallrisiko müssen angegeben werden, auch wenn sie selten ausgeübt werden. Je nach Hobby müssen Sie hohe Aufschläge zahlen, haben keinen Schutz für Ihr Hobby oder Der BU-Schutz wird abgelehnt.

TIPP: Einige unserer Sonderkonzepte und Aktionsfragebögen stellen keine Fragen zu Ihren Hobbys beinhalten vollen Schutz. Machen Sie am besten gleich den Test, anonym und unverbindlich. Bei Interesse können Sie sich registrieren und erhalten innerhalb von 48 Stunden Nachricht, ob Sie im Sonderkonzept aufgenommen werden können.

Stellen Sie hier Ihre Fragen zur Absicherung Ihrer Arbeitskraft. Ich bin gerne für Sie da!

START TYPING AND PRESS ENTER TO SEARCH